17.05.2015rss_feed

Warum werden Belastungen der Umwelt durch Bioaerosole diskutiert?

Bioaerosole sind feine Stäube und daran gebundene Keime. Einstreu begünstigt die Staubbildung und damit die Emission von Bioaerosolen über die Abluft. Negative Effekte für die menschliche Gesundheit sind bisher allerdings nicht eindeutig erwiesen. Bauernfamilien leiden erwiesenermaßen geringer unter Allergien, als die Stadtbevölkerung. Eine konkrete Messung und Bewertung von Bioaerosolen ist bislang nur sehr begrenzt möglich.


open_in_newBioaerosole

open_in_newKeimgutachten

Sie haben Fragen?


 
 
 

 

Dieses Formular benötigt einen Bestätigungscode, welcher im folgenden Bild dargestellt wird. Bitte geben Sie ihn entsprechend in das Feld daneben ein. Falls Sie den Code nicht lesen können, fordern Sie durch Absenden des Formulars einen neuen an.



 
Damit wir Ihre Fragen und Anregungen bearbeiten können, benötigen wir eine vollständige Kontaktadresse. Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz. Mit der Zusendung der Mail räumen Sie faktencheck-schwein das Recht ein, Ihre Fragen oder Anregungen zur Erweiterung dieser Internetseite unentgeldlich nutzen zu dürfen.

Landwirtschaftliche Rentenbank

mit Unterstützung der
Landwirtschaftlichen Rentenbank