17.05.2015rss_feed

Warum gibt es die Nottötung von Ferkeln?

Die Tötung nicht überlebensfähiger Ferkel ist eine gesetzlich verankerte Maßnahme des Tierschutzes. Die Geburt lebensschwacher Tiere kommt vor. Genauso wie eine Lebensbedrohliche Erkrankung. Der Gesetzgeber sieht explizit vor, nicht überlebensfähige Ferkel von Leiden und Schmerzen zu erlösen, wenn andere Maßnahmen keinen Erfolg haben. Die Art der Tötung ist gesetzlich vorgegeben.


open_in_newNottötung I

open_in_newNottötung: Wann und wie?

open_in_newStellungnahme Nottötung (TVT)

Sie haben Fragen?


 
 
 

 

Dieses Formular benötigt einen Bestätigungscode, welcher im folgenden Bild dargestellt wird. Bitte geben Sie ihn entsprechend in das Feld daneben ein. Falls Sie den Code nicht lesen können, fordern Sie durch Absenden des Formulars einen neuen an.



 
Damit wir Ihre Fragen und Anregungen bearbeiten können, benötigen wir eine vollständige Kontaktadresse. Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz. Mit der Zusendung der Mail räumen Sie faktencheck-schwein das Recht ein, Ihre Fragen oder Anregungen zur Erweiterung dieser Internetseite unentgeldlich nutzen zu dürfen.

Landwirtschaftliche Rentenbank

mit Unterstützung der
Landwirtschaftlichen Rentenbank